Bankenabgabe

Jetzt werden sie zur Kasse gebeten. Nach der großen Pleite, dem gewaltigen Crash, der Milliarden gekostet hat und von Steuzahlern bezahlt werden muss, der Hunderttausende den Job gekostet und sie zu Solzialhilfeempfängern gemacht hat, in dessen Folge tausende Betriebe dicht machen und Insolvenz anmelden mussten. Die Bundesregierung hat eine Bankenabgabe beschlossen. Davon erhofft sie sich selbst Milliarden für einen hoch verschuldeten Haushalt, der Folge der leichtfertigen nicht selten kriminellen Banken-Aktivitäten ist. Hier haben alle Lobbyisten nicht helfen können. Aber gemach. Die Banken, die längst wieder mit dem großen Zocken begonnen haben. werden sich die Kohle schon wieder holen - mit Zins und Zinseszins. Bei ihren Kunden. Schließlich bestimmen die Boni-Banker, wo es langgeht, nicht nur in diesem Land.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0