Das Pulverfass

Hunderttausende haben vor über drei Jahrzehnten gegen die Stationierung von Pershing und Cruise Missiles in Deutschland protestiert. Ich bin damals, als Helmut Schmidt die SPD mit eiserner Hand zur Zustimmung verpflichtet hat, aus der Partei ausgetreten. Bis heute wird behauptet, dieses Gleichgewicht des Schreckens habe den Weltfrieden bewahrt. Atomraketen als Friedensgarantie! So läßt sich noch immer argumentieren. Widersinn und Wahnsinn. Bis heute.

Die Menschen vernichten sich mit einem Schlag - einem Atomschlag. Wenn nur einer unter vielen meint, der Zeitpunkt sei gekommen und auf den Knopf drückt. In diesen Tagen wird uns bewusst, wohin der Rüstungswahnsinn bis heute geführt hat. Die Menschheit sitzt auf einer einzigen gewaltigen Bombe, mit der das Leben auf unserem Planeten ausgelöscht werden kann. Selbst mit der Reduzierung der Sprengköpfe, wie sie die USA und Rußland beginnen wollen, selbst mit der Sicherung der Standorte ändert asich daran nichts. Die Arsenale sind gefüllt - ob in Frankreich, England, Indien, Pakistan oder Israel. Und alle beharren auf ihren Massenvernichtungswaffen - Waffen mit denen, die Massen vernichtet werden können.Israel erscheint gar nicht erst in Washington, ausgestattet mit achtzig Atomraketen, einsatzbereit, haben die Militärs dort längst einen begrenzten Atomschlag gegen den Iran in Erwägung gezogen, weil der Teheran möglicherweise an seiner ersten Bombe baut - und dies wäre mit allen Mitteln zu verhindern. Gefahr überall.

Barack Obamas Vision von einer  von Atomwaffen freien   Welt ist kühn - und weit von der Realität entfernt. Viele konservative  Amerikaner wünschen sich ihr Land noch immer hoch gerüstet, für alle Fälle. Dennoch: selbst das Unmögliche kann Wirklichkeit werden. Barack Obama, der erste Farbige als Präsident der USA, ist dafür der beste Beweis. Unser Leben weiter zwischen Bangen und Hoffen. Vielleicht erfüllt sich dieser Traum für unsere Kinder oder unsere Enkel.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Samson (Sonntag, 22 Juli 2012 20:41)

    My spouse and I stumbled over here coming from a different web page and thought I may as well check things out. I like what I see so now i�m following you. Look forward to looking at your web page for a second time.