Dieter Bub: Autor, Filmemacher, Journalist

Offizielle Biografie:

 

BERUF:

Was bin ich? Autor, Journalist, Publizist, Filmemacher, Realisator, Themensucher, Rechercheur, Organisator, Telefonist. Und immer Erzähler. Neugierig auf Lebensgeschichten. Erkunder der eigenen Biografie.  Zweifaches Dasein: als Erzähler und Kommentator im Fernsehen und  Internet. Und als Schriftsteller. Jetzt die Zeit der Ernte und der Veröffentlichungen.

 Ein Mann, der in die Jahre gekommen ist und sich darüber wundert, daß er in die Jahre gekommen ist und bestätigt findet, was alle, die vor ihm in die Jahre gekommen sind, schon beschrieben haben. Dabei kann ich das nicht glauben, weil uns Zahlen täuschen. Immerhin, wenn ich erzähle, von früher, erkenne ich, die Ereignisse reichen weit zurück, in eine Zeit, die sich die Jungen nicht vorstellen können – eine Welt mit Gasstraßenlaternen, Straßenbahnen mit offenem Perron, Dampflokomotiven, dem Kühlschrank mit Eis, das der Eismann brachte. Straßen mit einem bewunderten Auto , eine Zeit ohne Fernsehen, ohne Handy, ohne Internet, ohne Laptop, eine Zeit der Bombenangriffe, der Trümmer zerstörter Städte, amerikanischer und russischer Besatzungssoldaten, eine andere Zeit des Terrors, der Demonstrationen, der Mauer und der Teilung: aus diesen fernen Jahren komme ich. Also muss es doch etwas auf sich haben – mit meinem Alter.
Und vieles auch mit meiner Jugend. Nicht mehr jung, nicht mehr schnell auf den Beinen, nicht mehr in Eile und doch voller Neugier und Geschichten. Sie zu erzählen, dafür wünsche ich mir Zeit. 


 

REFERENZEN:

Viele. Gut gemeinte. Auf Nachfrage. Die einen haben gute Erfahrungen gemacht, es gab auch unerfüllte oder unerfüllbare Erwartungen.

Bekanntschaften mit immer wieder tollen Leuten, die zu Freunden wurden, mit fabelhaften Journalisten- und auch mit allerlei Wichtigtuern, Selbstbeweisern, Anpassern, Feiglingen, Ängstlichen.

 

INTERESSEN:

Es sind die Lieben, die guten Freunde. Es sind Musik, Theater, Malerei, Reisen, Faulenzen, das Bett, das Wasser, das Meer, der See, Besinnung, Meditation, Ich selbst, Erkundungen, Erfahrungen.


PRIVATES:

Stand: Ehe (nicht die erste)

Kinder: insgesamt 5. Sie sind das Beste in meinem Leben.

Geschwister: zwei Schwestern, unerwartet, die mir sehr nahe sind. (Halbgeschwister, wie es heißt). Spät entdeckt, spannende, turbulente Lebensgeschichten.